Ordnung über die Anwendung der assistierten Reproduktionstechniken in der Ukraine

In der Verordnung des Ministeriums für Gesundheitswesen der Ukraine "Über Genehmigung der Ordnung über die Anwendung der assistierten Reproduktionstechniken" Nr. 787 vom 09.09.2013 ist die Auflistung und Ordnung der Anwendung der assistierten Reproduktionstechniken bei der Fruchtbarkeitsbehandlung angegeben.

Assistierte Reproduktionstechniken (ART) sind die Verfahren der Fruchtbarkeitsbehandlung, bei denen die Manipulationen mit Fortpflanzungszellen, einige oder alle Stufen der Vorbereitung der Fortpflanzungszellen, die Prozesse der Befruchtung und Embryoentwicklung vor der Übertragung in die Gebärmutter einer Frau zu Bedingungen in vitro vorgenommen werden.

In vitro ist eine Technik der Manipulationen mit nachfolgender Befruchtung des genetischen Materials der Männer und Frauen, die in einem speziellen Laboratoriumsglas oder in einer kontrollierten Umgebung außerhalb eines lebendigen Organismus durchgeführt wird.

Die Liste der ART enthält folgende Verfahren:
  • IVF (In-vitro-Fertilisation)
  • ICSI (intrazytoplasmatische Spermieninjektion)
  • Intrauterine Insemination
  • Eizellenspende
  • Samenspende
  • Leihmutterschaft
  • PGD (genetische Präimplantationsdiagnostik)
  • Kryokonservierung von Spermien, Eizellen, Embryonen oder eines biologischen Material, gewonnen aus dem Hoden, Nebenhoden oder Ovarialgewebe
  • Reduktion von Embryonen
Nur der behandelnde Facharzt für Reproduktionsmedizin, indem er eine ärztliche Untersuchung durchführt, kann auf der Grundlage der erhaltenen Ergebnisse feststellen, welches genau Programm oder eine Liste von Programmen für jeden einzelnen Patienten bei der Behandlung der Unfruchtbarkeit eingesetzt werden kann.

Jede medizinische Hilfe im Rahmen des ART-Verfahrens wird zu Bedingungen Vertraulichkeit zur Verfügung gestellt.