Ordnung über die Anwendung der assistierten Reproduktionstechniken in der Ukraine

In der Verordnung des Ministeriums für Gesundheitswesen der Ukraine "Über Genehmigung der Ordnung über die Anwendung der assistierten Reproduktionstechniken" Nr. 787 vom 09.09.2013 ist die Auflistung und Ordnung der Anwendung der assistierten Reproduktionstechniken bei der Fruchtbarkeitsbehandlung angegeben.

Weiterlesen

 In-vitro-Fertilisation (IVF)

In-vitro-Fertilisation bzw. extrakorporale Befruchtung (vom Lateinischen extra - außen und Lat. corpus - Körper, d.h. Befruchtung außerhalb des Körpers, abgekürzt IVF) ist eine assistierte Reproduktionstechnik, die im Falle der Unfruchtbarkeit eingesetzt wird. Synonyme: "Befruchtung im Reagenzglas", "Befruchtung in vitro", "künstliche Befruchtung".

 
Weiterlesen

 Intrauterine Insemination (IUI)

Intrauterine Insemination (IUI) - das ist eines der Verfahren von assistierten Reproduktionstechniken, und zwar die Einführung in die Gebärmutter der Frau des Spermas des Mannes, das vorher außerhalb des Geschlechtsverkehrs erhalten wurde.

Weiterlesen

 ICSI (Intracytoplasmatische Spermieninjektion in das Zytoplasma des Oozyten)

ICSI (Intracytoplasmatische Spermieninjektion in das Zytoplasma des Oozyten) – das ist eines der Verfahren der Reproduktionstechniken, das während der IVF bei schweren Formen männlicher Unfruchtbarkeit verwendet wird.

Weiterlesen

 PGD

Genetische Präimplantationsdiagnostik von Embryonen - PGD. Bis vor einigen Jahrzehnten war der Medizin nicht in der Lage, die Gesundheit des noch nicht geborenen Kindes zu prognostizieren. Und von Eltern, die Träger von genetischen Erbkrankheiten sind, wurde die Geburt eines gesunden Kindes als eine Art Wunder empfunden.

Weiterlesen

 Die Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit: Methode PESA, TESA, TESE

Wenn es im Ejakulat des Mannes eine unzureichende Spermienmenge oder eine Abwesenheit von Spermien zu beobachten ist, wird solche Krankheit als Azoospermie genannt. Azoospermie zeigt sich auf zwei Arten an: einer obstruktiven (exkretorischen) und einer nonobstructiven (sekretorischen).

Weiterlesen

 Leihmutterschaft

Die Leihmutterschaft ist eine assistierte Reproduktionstechnik (ART), die einen Transfer von Embryonen vorsieht, welche als Ergebnis der Punktion und Befruchtung der Eizellen erhalten wurden, in die Gebärmutter der Frau, die mit ihnen keine genetische Verwandtschaft hat, zwecks ihrer Implantation, der Entwicklung und der Geburt.

Weiterlesen